ProjekteFamilieFilmmusikKochrezepteSuchmaschinenStartseite MYHOME in English
 

E-Mail senden an WILFRIED WITTKOWSKY

Wilfrieds Privat-Rezepte

GRÜNKOHL - DIE FRIESISCHE PALME

Der Grünkohl - brassica oleracea - (wird mancherorts auch "Braunkohl" genannt, obwohl er ja nun wirklich nicht braun ist) hat sich im Laufe der Jahre zu einem norddeutschen Nationalgericht entwickelt. Insbesondere auf der Halbinsel Butjadingen, das ist der nördliche Teil der Wesermarsch, gibt es fast in jedem Dorf eine etwas andere Art ihn zuzubereiten.
 

Hier ist mein Rezept für das Butjadinger National - Gericht:

Koch BUTJENTER GRÜNKOHL
für 4 Personen

Zutaten:

1 große Dose Grünkohl (falls kein frischer zur Hand ist)
4 geräucherte Mettenden (bei uns auch "Kochwurst" genannt)
1 Block geräucherter Bauchspeck (ca. 400gr)
2 - 4 Pinkel-Würste (gibt's nur in Norddeutschland, s.u.)
Optional, bei GROSSEM Hunger: Pro Person 1 Kassler-Kotlett
Kartoffeln für 4 Personen
1 Pckg. Graupen oder Hafergrütze
Salz, Pfeffer, Muskatnuß, 1 TL Zucker (Zugeständnis an Schleswig-Holstein)
1 Fl. "Küstennebel"
(zur Verdauung hinterher - nun ja, und auch dabei...)

Zubereitung:

So sieht's im Topf aus. Hier wurden die "Ein-Personen"-Pinkel (außen) verwendet. Die Kasseler liegen unten drunter. Den Bauchspeck in dicke Scheiben schneiden und auf den Boden eines 2Liter-Topfes legen. Grünkohl mit einer Tasse Wasser daraufgeben. Eine halbe Tasse Graupen oder Hafergrütze auf den Grünkohl geben. Pinkel-Wurst mit Gabel einpicksen, halbieren und im Ring auf den Grünkohl legen. Mettenden mit Gabel einpicksen und in die Mitte legen. (Evtl. Kassler ebenfalls obendrauf legen). Deckel drauf und bei mittlerer Temperatur ankochen lassen. Ca. 60 min. köcheln lassen. Dabei ab und zu durchrühren, damit sich das Fett verteilt. (Wer noch mehr Geschmack bekommen will, bereitet das Ganze schon einen Tag vorher zu!)

Jetzt Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser zum Kochen bringen.
Wenn die Kartoffeln fertig sind, abgießen und abdünsten lassen.
Grünkohl mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß und evtl etwas Zucker abschmecken.

Servieren:
Pro Person 1 halbe Pinkel-Wurst (bei den ganz großen), 1 Mettende, 2-3 Scheiben Speck, evtl. 1 Kassler-Kotlett, Grünkohl und Kartoffeln. Pinkel-Wurst-Hälfte aufschneiden und Inhalt unter den Grünkohl mischen (macht jeder auf seinem Teller selbst).
(1 Teller bereithalten für die Kassler-Knochen und die Pinkel-Wurstpelle)

• Zur Verdauung 1 Glas "Küstennebel" nicht vergessen! •

FERTIG.

Wilfried wünscht

GUTEN APPETIT

(hier beginnt jetzt s.u. = siehe unten)

Grünkohl Pinkel - das hört sich im ersten Moment für Grünkohl-Unerfahrene etwas schlüpfig an. Sie ist jedoch nichts anderes als eine geräucherte Grützwurst, die dem Grünkohl erst den richtigen Geschmack verleiht. Jeder Schlachtermeister hat sein eigenes Rezept, das wie ein Betriebsgeheimnis gehütet wird. Es gibt gewisse Schwierigkeiten südlich des Pinkel-Äquators (liegt ungefähr bei Bremen) die Pinkel-Wurst zu bekommen. Das liegt zum einen daran, dass das nun mal eine typisch norddeutsche Spezialität ist (die selbst in Norddeutschland nicht überall zu bekommen ist), zum anderen daran, dass diese Spezialität nur zu einer bestimmten Jahreszeit hergestellt wird, nämlich im Herbst und Winter.

An dieser Stelle hatte ich bisher angeboten, auf Wunsch bei unserem Fleischer Pinkel zu besorgen und zu verschicken. Den Service kann ich nicht beibehalten. Zum einen bietet unser Fleischer zur Zeit keine 1-Personen-Pinkel mehr an und zum anderen haben die jetzt auch eine eigene Homepage, wo man nachfragen kann. Zur Orientierung: 10 Pinkel wiegen jetzt ca. 1,36 Kilo und kosten im Laden ca. 10,90 /11 Euro. Dazu kommt dann noch Porto und Verpackung. Fragen Sie doch einfach mal nach und lassen sich ein Angebot machen bei www.fleischerei-gutmann.de.
 


Wenn Sie noch mehr über den Grünkohl erfahren wollen und was hier im Norden so alles um ihn herum angestellt wird, besorgen Sie sich doch die Broschüre "Oldenburger Grünkohl-Brevier" von Michael P. Hopp, Isensee Verlag Oldenburg, ISBN 978-3-89995-692-4. Für nur 6,80 Euro erhalten sie auf 60 Seiten mit 17 Abbildungen allerhand Informatives und Unterhaltendes rund um den Grünkohl.

Tschüss und Guten Appetit bei der nächsten Grünkohl-Tour.

Zu den Kochrezepten #1 (<) oder zum NACHTISCH (>)?:

Zu den Kochrezepten #1Zurück zu mirZum Nachtisch

 

Counter by WebHits

Design + Programmierung
© Wilfried Wittkowsky

 
ProjekteFamilieFilmmusikKochrezepteSuchmaschinenStartseite MYHOME in English

Zum Anfang der Seite